Menü



Überraschung, Salz und Welt
Foto: Tatjana Schmidt


Haubenkoch Roman Steger verkocht Themen wie Liebe, Mathematik, Zeit oder Wahrheit zu einem Menü mit bis zu 6 Gängen und lüftet sein Geheimnis Gang für Gang. 

Gäste erfahren vorerst die Zutaten, um diese je nach Appetit ein- oder ausschließen zu können. Sie werden gleich in zweifacher Hinsicht überrascht: Von der kulinarischen Aufbereitung der Themenstellung und der Zubereitung der Zutaten.

Zu rechnen ist mit sinnlichen Geschmackserlebnissen, in denen alle Facetten des kulinarischen Genusses eine Rolle spielen. 




Preise


  1. 3-Gang inkl. Suppe 35,-
  2. 3-Gang inkl. Vorspeise 38,-
  3. 4-Gang 42,-
  4. 5-Gang 49,-
  5. 6-Gang 54,-
  6. Gedeck 3,-









Vergangene Menüs

 

 

 

Foto: Regina Sperlich

Menü Warum essen bis 29.7.


  1. Gelegenheit
  2. Fokus auf Ähnlichkeiten oder Unterschiede, Bekanntes oder Neues
  3. Handlung durch Prozess oder Option
  4. Ausdruck von Werten und Lebensstil
  5. Motivation durch auf ein Ziel zubewegen oder von einem Problem wegbewegen
  6. Lernen durch Ausprobieren oder Theorie

 

Zutaten für 1–6 Überraschungsgänge

Basilikum, Blunzen, Brösel, Eierschwammerln, Entenbrust, Erdnuss, Garnele, gelbe Rübe, Hühnersuppe, Kaffee, Karotten junge, Knödel, Kokos, Kraut, Limetten, Marillenröster scharf, Miesmuscheln, Palat-schinken, Petersilie, Prosciutto, Safran, Schweinsbraten, Seesaibling, Tomate, Topfenknödel, Wassermelone, Zitrone, Zucch

 

 



  


Foto: Regina Sperlich

Menü Wahrheit bis 15.7.


  1. Authenzität
  2. Wahrscheinlichkeit
  3. Urteil
  4. Fake News
  5. Hypothese
  6. Übertreibung (Münchhausen)




Zutaten für 1–6 Überraschungsgänge

Apfelstrudel, Büffelmozzarella, Chili, Croutons, Eierschwammerln, Eischnee, Erbsen, Erdbeeren, Forellenschluss (Salat), Garnele, Heurige, Mangold, Mohnöl, Oktopus, Roastbeef, rote Rübe, Schulterscherzl, Seesaibling, Stangensellerie, Tomaten, Topfenauflauf, Zitroneneis







Foto: Regina Sperlich

Literatur-Menü "Der Gehülfe" von Robert Walser bis 24.6. 

 

  1. Eine Stimmung der leichten Schwermut 
  2. Der unberechenbaren Bedrohung ausgeliefert
  3. Der See ist der Freiraum
  4. Abendessen
  5. Einsamkeit
  6. Abschied



Zutaten für 1–6 Überraschungsgänge

Büffelmozzarella, Chips, Dille, Erbsenschoten, Erdbeeren, Fritattenschiffchen, Heurige, Huhn, Ingwer, Jakobsmuschel, Kalbslebercreme, Kichererbsen, klare Gemüsesuppe, Mascarpone, Mayo, Paprika, Passionsfrucht, Pumpernickel, Rahm, Rehkeule, rote Rübenblätter, Schokolade, Seesaibling, Sesam, Spargel, Spargelsalat, Topfen, Waldbeere

 



Menü Zu Fuß bis 3.6.
Foto: Regina Sperlich


  1. Gehen
  2. Spazieren
  3. Bergsteigen
  4. Pilgern
  5. Flanieren
  6. Defilieren
  7.  

Zutaten für 6 Überraschungsgänge 


Algen, Apfel, Datteln, Eierstich, Erbsen, Essig, Forellenkaviar, Ganache, Gänseleber, Heidelbeeren, Hippen, Ingwer, Joghurt, Jus, klare rote Rübensuppe, Kartoffeln eingelegt, Kartoffeln, Krautsalat, Kren, Linsen, Malz, Minze, Oktopus, Perlhuhn, Radieschen, rote Rüben Sauce, Saf­ran, Salat, Salzzitronen, Sauerampfer, Schokolade, Seesaibling, Se­sam, Spargel, Spargelsalat, Spinat, Torta di Cioccolato






Foto: Regina Sperlich

Menü Achtsamkeit & 6 Gründe zu essen bis 16.5.





  1. Hunger
  2. Langeweile
  3. Gusto
  4. Schönheit
  5. Gewohnheit
  6. Energielosigkeit

Zutaten für 6 Überraschungsgänge


Bratwurst, Brot, Erbsen, Flank Steak, Forellenkaviar, Himbeeren, Gänseleber, Haselnüsse, klare Gemüsesuppe, Paprikasauce, Roggen, Safran, Sardellen, Sauerkraut, Schnittlauch, Schokolade, Seesaibling, Semmelbrösel, Spargel, Spargelsalat, Topfen, Zitronentarte 






Foto: Regina Sperlich

Menü Zeit bis 2.5.

  1. Alter
  2. Gleichzeitigkeit
  3. Fastfood
  4. Zwischen den Gerichten
  5. Aufwand
  6. Ende


Zutaten für 6 Überraschungsgänge
Brunnenkresse, Butterkeks, Dörrzwetschke, Entenleber, Erdäpfellaibchen, Essigschaum, Fioccoeis, Grüner Veltliner (Bretz 2009), Hanf, Haselnüsse, junge Zwiebel, Karotten, klare Suppe, Kohlrabi, Kraut, Krokant, Lamm, Maishendl, Pastinake, Pilze, Rhabarber, Roter Veltliner (Ulzer 2015), Safran, Sandkuchen, Saubohnen, Seesaibling, Semmel, Spinat, weiße Schokolade